Freewave-Hotspots #6: Neue Hotspots im Überblick

Neue Freewave-Hotspots: Februar 2020
Im Februar standen bei uns wieder einige spannende Freewave-Installationen an und vier neue Freewave-Hotspots möchten wir an dieser Stelle näher vorstellen. Darunter eine spannende Trattoria mit italienischer Hausmannskost, ein Restaurant mit bekanntem Namen, ein neues Dinner-Lokal in der Wiener Innenstadt und eine neue Filiale der Bäckerei Felber außerhalb Wiens!

Riva Officina
Riva Logo | FreewaveDie Riva-Familie hat Zuwachs bekommen: In 1040 Wien, direkt gegenüber der Riva Favorita, hat die Riva Officina eröffnet, eine Trattoria mit italienischer Hausmannskost. Pizzen gibt’s hier zwar nicht, dafür aber viele andere neapolitanische Köstlichkeiten wie Parmigiana di Melanzane, Minestrone und Pasta. Perfekt für die Mittagspause, aber auch für einen Dinnerabend. Italienischen Flair inklusive, genauso wie unser Freewave-WLAN.
Neumanngasse 4
1040 Wien
www.riva.pizza

Jamie Oliver Wien
Jamie Oliver Restaurant Wien: Logo | FreewaveJamie Oliver ist bekannt dafür, mit frischen und einfachen Zutaten köstliche Speisen zu zaubern. Nach diesem Motto wird auch im Restaurant in Wien gekocht. Hier gibt’s hausgemachte Pasta, von Italien inspirierte Küche, sowie ein paar Wiener Klassiker – natürlich immer mit dem speziellen „Jamie-Twist“. Perfekt für den Business-Lunch, ein Familienessen oder After-Work-Drinks. Das Lokal bietet mit seinen zwei Etagen und der Terrasse viel Platz, auch für Veranstaltungen.
Dr.-Karl-Lueger-Platz 5
1010 Wien
www.jamieoliverwien.at

Boxwood Restaurant
Boxwood Restaurant Wien: Logo | FreewaveDas Boxwood Restaurant in 1010 Wien hat erst im Februar seine Eröffnung gefeiert und bietet gehobene österreichische Küche mit internationalem Touch, und das in gemütlicher, lockerer Atmosphäre. Verantwortlich für das neue Dinner-Lokal mitten in der Start ist übrigens Benjamin Buxbaum, der, wie der Name schon verrät, auch hinter dem Buxbaum Restaurant im Heiligenkreuzerhof steckt. Unser Freewave-WLAN gibt’s übrigens in beiden Lokalen!
Grashofgasse 1
1010 Wien
www.boxwood.at

Bäckerei Felber
Bäckerei Felber Hollabrunn | FreewaveDie Bäckerei Felber steht für Tradition und Innovation und wir freuen uns sehr, dass wir bereits 12 Filialen mit Freewave-WLAN ausstatten durften. Die meisten davon in Wien, aber auch außerhalb. Ganz neu mit dabei: Die Felber-Filiale in Hollabrunn. Hier gibt’s natürlich auch die „Aroma-Semmeln“ und „Aroma-Salzstangerl“, die nicht tiefgefroren, sondern sorgfältig gekühlt werden und daher besonders aromatisch schmecken. Am besten einfach selbst probieren!
Theodor-Körner-Gasse 3
2020 Hollabrunn
www.felberbrot.at

Interesse an einer Zusammenarbeit mit Freewave? Dann am besten einfach telefonisch unter +43 1 804 01 34 oder per E-Mail an office@freewave.at bei uns melden!

News: Wir sind Partner der Wiener Restarauntwoche im Frühjahr 2020

Wiener Restaurantwoche 2020 | Freewave

In der ersten Märzwoche können Gourmets die Spitzengastronomie Wiens im Rahmen der Wiener Restaurantwoche erkunden und wir freuen uns, auch dieses Mal wieder als Partner dabei zu sein! Von 2. bis 8. März 2020 zeigen die besten Köche der Stadt mit speziell kreierten Menüs was in ihnen steckt. Versüßt wird der Besuch in einem der über 80 Top- und Haubenlokale durch einen außergewöhnlichen Preis: €14,50 für den 2-Gänge-Lunch und €29,50 für das 3-Gänge-Dinner. Lediglich Restaurants mit zwei Hauben dürfen einen höheren Betrag verlangen. Also die perfekte Gelegenheit, sich durch neue Restaurants zu schlemmen und die Spitzenrestaurants der Stadt kennenzulernen.

Frühbucherbonus dank Freewave

Lust dabei zu sein? Kein Problem! Der offizielle Reservierungsstart ist zwar erst am Montag, 17. Februar 2020, über uns kann man sich aber bereits jetzt einen Tisch im gewünschten Lokal sichern! Die Plätze sind nämlich begrenzt.

So geht’s:

  1. Einfach auf www.restaurantwoche.wien/freewave gehen.
  2. Das Passwort „Genuss“ eingeben.
  3. Und direkt einen Tisch reservieren! Wir wünschen viel Genuss!

Restaurant Ofenloch | Freewave-Hotspot Wien

Unsere Freewave-Hotspots bei der Wiener Restaurantwoche

Mit dabei sind auch dieses Mal wieder zahlreiche Spitzengastronomen aus ganz Wien, die mit ganz unterschiedlichen Küchen und Speisen locken. Da kann die Wahl schon einmal schwer fallen. Aus diesem Grund hier unsere teilnehmenden Freewave-Hotspots im Überblick:

  • Urlaubsstimmung pur!
    Ein Besuch im Bootshaus an der Alten Donau ist fast ein bisschen wie Urlaub, vor allem abends, wenn man den Sonnenuntergang beobachten kann. Geführt wird das Restaurant von Familie Querfeld, die auch hier auf die bewährte Landtmann-Qualität setzt.
  • Eine Zeitreise ins historische Alt-Wien.
    Im Restaurant Ofenloch kann man sich in gemütlicher Atmosphäre kulinarisch so richtig verwöhnen lassen. In den historischen Gewölben wird nämlich exklusive österreichische Küche aufgetischt. Perfekt für ein entspanntes Mittagessen in der Innenstadt oder einen romantischen Dinnerabend zu zweit!
  • Speisen wie in Italien.
    Das Ristorante Firenze Enoteca besticht mit einem außergewöhnlichen Ambiente, man fühlt sich nämlich ein bisschen wie in einem italienischen Renaissance-Palazzo. Passend dazu lockt das Ristorante mit traditionell toskanischer Küche und den besten Weinen Italiens.
  • Speisen wie im siebten Himmel.
    Das Ristorante Settimo Cielo liegt direkt gegenüber des Wiener Stephansdoms und besticht vor allem durch seinen wunderbaren Panoramablick, der weit über Wien hinaus bis hin zum Wienerwald reicht. Auch kulinarisch kann man sich hier verwöhnen lassen, und zwar mit raffinierter mediterraner Küche.
  • Traditionell und authentisch.
    Der Wiener Rathauskeller wurde bereits 1899 eröffnet und besticht seither mit Wiener Gastlichkeit. Österreichische Gerichte werden hier zeitgenössisch umgesetzt – so treffen Tradition und Genuss einzigartig aufeinander.

Wir wünschen ganz viel Spaß beim Genießen!

Alle teilnehmenden Restaurants und Infos zur Wiener Restaurantwoche gibt’s unter www.restaurantwoche.wien. Wir bedanken uns für die Partnerschaft!

Freewave-Hotspots #5: Neue Hotspots im Überblick

Neue Freewave-Hotspots: Jänner 2020

Egal ob kleines Café, Restaurant mit mehreren Standorten oder modernes Grätzlprojekt – wir bieten für jeden Standort die perfekte WLAN-Lösung und möchten drei spannende neue Freewave-Hotspots, die im Jänner online gegangen sind, noch einmal näher vorstellen:

Stadtelefant
Stadtelefant Kantine Wien | FreewaveDer Stadtelefant ist ein modernes Bürogebäude und Kreativcluster im Wiener Sonnwendviertel, das als Pionierprojekt im Grätzl gilt. Das Gebäude soll nämlich nicht nur als Bürohaus fungieren, sondern bietet auch Platz für Veranstaltungen und im Erdgeschoss gibt es außerdem ein öffentlich zugängliches Lokal, das tagsüber als hauseigene Kantine genutzt wird. Und genau dort gibt’s nun auch Freewave-WLAN!

Bloch-Bauer-Promenade 23
1100 Wien

Kent Restaurant
Kent Restaurant: Logo | FreewaveNach dem Kent Restaurant in der Märzstraße haben wir nun auch die Filiale in der Jägerstraße in 1200 Wien mit Freewave-WLAN ausgestattet! Das Kent Restaurant in Brigittenau ist übrigens das jüngste Haus der Restaurant-Gruppe. Es wurde erst 2016 eröffnet und bietet neben über hundert Gerichten aus allen Regionen der Türkei auch eine Kinderspielecke für die Kleinen. Somit auch perfekt für Familien geeignet!

Jägerstraße 45
1200 Wien
www.kentrestaurant.at

Café Mimi
Cafe Mimi: Wien | FreewaveHietzing hat ein neues Lokal: Das Café Mimi! Hier gibt’s Frühstück, hausgemachte Wiener Schmankerl, Toasties und natürlich köstliche Süßspeisen. Auf die Teller kommen hier vor allem regionale Produkte, aber auch glutenfreie Gerichte. Neben der gemütlichen Wohnzimmeratmosphäre kann man es sich bei wärmeren Temperaturen auch im Innenhofgastgarten gemütlich machen. Aber Achtung: Samstags macht das Café Mimi Pause.
Lainzer Straße 131
1130 Wien
www.mimi.cafe

Interesse an einer Zusammenarbeit mit Freewave? Dann am besten einfach telefonisch unter +43 1 804 01 34 oder per E-Mail an office@freewave.at bei uns melden!

Hinter den Kulissen: Freewave-Installation im Sechser

Freewave: Hotspot-Installation Wien

Jede Freewave-Installation hat so seine Besonderheiten. Auch bei der Installation in der neuen Clubbar Sechser im Palais Pálffy am Josefsplatz gab es einiges zu beachten. Mit dem Sechser hat Geschäftsführer Nikolaus Seiberl nämlich keinen Stein auf dem anderen gelassen. Im Gegenteil: Die Räumlichkeiten wurden komplett umgebaut und jede Ecke mit ganz viel Liebe zum Detail geplant und umgesetzt. Bei einem derart ausgeklügelten Konzept muss natürlich alles stimmen, auch die Internetversorgung für interne Zwecke und die Gäste. Und genau darum kümmern wir uns natürlich gerne!

Freewave: Sechser Clubbar in Wien

Freewave-Installation im Club Sechser in Wien

Vor jeder Installation steht erstmal eine Standortanalyse. Bei dieser wird eine genaue funktechnische Analyse durchgeführt, aber auch geschaut, wo und wie man die einzelnen Access Points anbringen kann. Im Sechser wurde hier an alles gedacht: Die einzelnen Access Points konnten nämlich ganz einfach und diskret in der Decke versteckt werden. Dadurch ist für die Gäste keiner der Access Points sichtbar, für uns sind sie aber trotzdem leicht zugänglich.

Unser Tipp: Involvieren Sie unser Team am besten in die Umbauarbeiten, so können bereits vorab gute Lösungen für die Anbringung der einzelnen Access Points gefunden und eingeplant werden.

Freewave-Installation: Clubbar Sechser

Freewave-Installation: Internet-Hotspot

Im Sechser sorgen gleich mehrere Access Points für einen perfekten Empfang im gesamten Clubbereich. Und das, ohne dass man auch nur einen davon sieht. 😉

Wir wünschen dem gesamten Sechser-Team viel Erfolg und den BesucherInnen ganz viel Spaß beim lossurfen!

Interesse an einer Zusammenarbeit mit Freewave? Dann am besten einfach telefonisch unter +43 1 804 01 34 oder per E-Mail an office@freewave.at bei uns melden!

Freewave-Hotspots #4: Neue Hotspots im Überblick

Freewave-Hotspots: Dezember 2019

Der Dezember ist zwar immer etwas ruhiger, wir möchten heute aber trotzdem zwei spannende neue Freewave-Hotspots vorstellen! Das Palais Pálffy hat nämlich einen nigelnagelneuen Club bekommen und in Meidling durften wir ein kleines feines Café im Retro-Stil mit Freewave ausstatten. Hier mehr dazu:

Sechser
Sechser Club | Freewave Das Palais Pálffy im ersten Bezirk hat einen neuen Club: Das Sechser hat im Dezember seine Pforten geöffnet und bietet auf zwei Floors alles, was man für eine gelungene Partynacht braucht. Im oberen Bereich befindet sich die Bar, zu der der Eintritt frei ist. Im unteren Bereich ist der VIP-Raum, ein Club im Club, der in Zukunft von namhaften DJs bespielt werden soll. Ein ganz besonderes Highlight ist die detailverliebte Einrichtung. Am besten selbst vorbeischauen!

Josefsplatz 6
1010 Wien
www.sechser.at

Retro Café
Retro Cafe | Freewave Das Retro Café in Meidling ist ein kleines feines Lokal im Retro-Stil. Hier kann man zwischen Schallplatten und Fundstücken von anno dazumal in gemütlicher und familiärer Atmosphäre seinen Kaffee genießen oder abends auch einmal auf ein Bier vorbeischauen. Es gibt auch immer wieder Getränkeaktionen!

Hilschergasse 2
1120 Wien

Interesse an einer Zusammenarbeit mit Freewave? Dann am besten einfach telefonisch unter +43 1 804 01 34 oder per E-Mail an office@freewave.at bei uns melden!