Archiv für die Kategorie „Hotspots”

Freewave-Hotspot: Café Stein

Cafe Stein Frühstück | Freewave

Das Café Stein ist seit fast 35 Jahren im 9. Wiener Gemeindebezirk in der unmittelbaren Nähe zum Zentrum und der Ringstraße positioniert. Mit Blick auf die Votivkirche befindet sich das große Lokal in bester Lage und ist vor allem für Businessmenschen, Touristen und Studierende ein absoluter Hotspot geworden. Auf insgesamt drei Etagen und einer zusätzlichen Terrasse bietet das Lokal Platz für fast 200 Gäste. Die Mischung aus Wiener Charme und modernem Szenentreff ergibt einen gemütlichen Retro-Chic-Stil. Und natürlich darf in so einem Lokal auch unser Freewave-WLAN nicht fehlen. Im Interview erzählt das Café Stein von ihrem Erfolgsrezept und der Zusammenarbeit mit Freewave.

Freewave im Cafe Stein Wien | Freewave

Das Café Stein gibt’s bereits seit 1985 und ist über die Jahre zu einem Wiener Klassiker geworden. Was ist Ihr Erfolgsrezept?
„Simplicity“ ist das Stichwort zu unserem Erfolgsrezept. Heißt: Gib deinen Gästen das, was sie brauchen – einfache, moderne Gerichte und Getränke, und große Räumlichkeiten. Aufgrund unserer Lage haben unsere Gäste ihre speziellen Bedürfnisse: So bieten wir beispielsweise gratis WLAN und eine gute Preis-Leistung, sowie vieles weitere an. All diese Dinge schätzen unsere Gäste sehr. Besonders hervorzugehen ist auch das warme Mittagsmenü bzw. der Tagesteller unter der Woche, wie auch das lange Frühstück am Wochenende und an Feiertagen bis 16 Uhr.

Das Angebot im Café Stein ist vielfältig. Woher nehmen Sie die Inspiration für das Speisen- und Getränkeangebot?
Wir gehen natürlich mit den Trends und durch die jahrelange Kooperation mit vielen erfolgreichen Unternehmen führen wir immer wieder die neuesten Getränke und Spezialitäten bei uns ein. Außerdem bemühen wir uns auch jedes Jahr aufs Neue zu den verschiedenen Jahreszeiten unsere Karte zu erneuern und zu modernisieren. Dabei helfen alle im Haus mit, damit gute neue Ergebnisse herauskommen.

Cafe Stein Wien Free Wifi | Freewave

Was muss man im Café Stein als Besucher unbedingt machen/probieren?
Wenn man schon vom „Stein“ gehört hat, dann muss man als StudentIn mal einen Tag mit seinen KollegInnen hier verbringen oder die zahlreichen Sitzplätze in der Gruppe mit Freunden ausnutzen und relaxen. Ein MUSS sind immer wieder die hausgemachten Limonaden und auf unserer Spezialitätenkarte findet man zahlreiche Gerichte und weitere Getränke.

Was schätzen Ihre Gäste ganz besonders am Café Stein?
Natürlich all die guten Sachen, die bis jetzt aufgezählt worden sind: Von der Lage, über die vielfältige Speise- und Getränkekarte bis hin zu unseren großen Räumlichkeiten und das gratis WLAN, sowie vieles mehr.

Cafe Stein Gastgarten | Freewave

Seit 2015 nutzen Sie Freewave-WLAN – wie kam es eigentlich dazu und warum haben Sie sich für Freewave entschieden?
Wir sind auf die tollen Angebote, die Freewave anbietet, Aufmerksam geworden. Hinzu stellte sich heraus, dass Freewave einen sehr guten Support und eine tolle Betreuung bietet, also alles aus einer Hand kommt, was uns sehr wichtig war. Zudem müssen wir sagen, dass wir ein nettes freundliches Team vorgefunden haben, das immer bereit für neue Kooperationen ist.

Wie nutzen Sie Freewave in Ihrem Betrieb?
Freewave ist unser Internetanbieter, wobei man über das WLAN auch als Gast einsteigen kann.

Cafe Stein Wien: Frühstück | Freewave

Warum ist es Ihnen wichtig, Ihren Gästen kostenfreies Freewave-WLAN anzubieten?
Angepasst an unsere Lage, durch die uns viele StundentInnen, Businessmenschen, Touristen sowie viele andere Leute besuchen, bieten wir unseren Gästen das, was sie brauchen. Somit lässt sich dies auf eine gute Kundenbindung und Servicedienstleistung zusammenfassen.

Was gefällt Ihnen an Freewave besonders gut?
Der professionelle Auftritt, Sie sind sehr gut distribuiert und wir sind froh, ein Teil davon zu sein. Vor allem der Chef hat immer ein offenes Ohr und scheut sich nicht davor neue Sachen durchzuführen. Wir waren ganz begeistert, als man auf einen Einzelwunsch unseres Gastes eingegangen ist, dafür sofort in direkten Kontakt mit diesem getreten ist und innerhalb seines Aufenthaltes im Café Stein die Spezialanforderung umgesetzt hat. Wir können uns nur für die gute Zusammenarbeit bedanken und hoffen auf viele weitere Jahre.


Café Stein
Währinger Straße 6-8
1090 Wien

+43 1 319 72 41
www.cafestein.at

Freewave-Hotspot: Matrimonium Kollnbrunn

Matrimonium Kollnbrunn | Freewave Hotspot

Das Matrimonium Kollnbrunn liegt auf dem malerischen Kollnbrunner Kellerberg und ist umgeben von idyllischen Weingärten, weitläufigen Wiesen und verträumten Presshäusern und bietet den idealen Rahmen für Hochzeitsfeiern, aber auch für Geburtstage, Firmenfeiern, Vernissagen, Tagungen und  Seminare. Die traumhafte Eventlocation wurde heuer ganz frisch eröffnet und natürlich auch mit Freewave-WLAN ausgestattet. Warum man sich für Freewave entschieden hat, und was das Matrimonium Kollnbrunn so einzigartig macht, erzählt Geschäftsführer Mag. Bernhard Adam im Textinterview!

Matrinomium Kollnbrunn Eventlocation | Freewave

Matrimonium Eventlocation | Freewave Hotspot

Das Matrimonium Kollnbrunn wurde Anfang 2019 eröffnet – woher kam denn die Idee dazu?
Mein Geschäftspartner hatte selber erst vor drei Jahren geheiratet, weshalb ihm die hervorragende Eignung dieses Lokals als Hochzeits- und Eventlocation in den Sinn kam.

Die Location kann für Hochzeiten, Geburtstage, Firmenfeiern und Co. gebucht werden – was macht das Matrimonium Kollnbrunn so einzigartig?
Veranstalter lieben neben dem romantischen Ambiente vor allem aber auch die Flexibilität in der Raumnutzung. Unser Festsaal bietet Platz für bis zu 100 Gäste, zudem steht ein Extrazimmer für die individuelle Verwendung zur Verfügung, z.B. für weitere 30 Personen oder für diverse Vorbereitungen, als Schmink- und Ankleideraum, Fotostudio, Kinderspielzimmer oder Tanzbar.

Welche Events werden bei Ihnen besonders stark nachgefragt und warum?
Das sind zweifellos Hochzeiten, bedingt durch das romantische Ambiente und die Möglichkeit von standesamtlichen Hochzeiten vor Ort.

Matrinomium Kollnbrunn: Deko | Freewave

Welche Services darf man als Besucher bei Ihnen erwarten?
Wir legen höchste Priorität auf professionelle Planung im Vorfeld. Essen, Trinken, Dekoration und Unterhaltung – wir organisieren gerne gemeinsam mit dem Veranstalter oder einem Wedding Planner eine unvergessliche Feier und empfehlen bei Bedarf passende Profis für Catering, Foto und Video, Frisur und Kosmetik, Deko-Service, DJ, Limousinenservice uvm. Unsere frei gestaltbare LED Ambientebeleuchtung z.B. für Wände, Decke und Bar erlaubt die perfekte Abstimmung auf Ihre Dekoration, so dass bei Ihrer Ankunft alles perfekt zusammen passt.

Aber auch Technik, die woanders separat verrechnet wird, ist im Matrimonium inklusive: Die zahlreichen Anbindungsmöglichkeiten für externe Audio- und Videoquellen erlauben die bequeme Einspielung von Videos, Präsentationen oder Musik-Playlisten. Ein Full HD Beamer auf 3m Leinwand, zwei 65“ Bildschirme, ein 46“ TV-Gerät in der Bar, ein PROMOtainment-Multimedia PC mit Musik für alle Gelegenheiten, bis zu sieben Zonen für die individuelle Musikauswahl in verschiedenen Bereichen, Funkmikros, Headsets und nicht zuletzt eine Vielzahl an USB Steckdosen lassen wirklich keine Wünsche offen.

Seit Eröffnung bieten Sie im gesamten Areal auch Freewave-WLAN an – wie kam es dazu?
Als Geschäftsführer von PROMOtainment hatte ich bereits des öfteren dieselben Kunden wie Freewave und konnte mich dabei immer wieder von der Professionalität, dem guten Service und vor allem der Verlässlichkeit von Freewave überzeugen.

Matrimonium Kollnbrunn Freewave

Wie nutzen Sie Freewave ganz allgemein?
Freewave installiert neben dem öffentlichen auch noch ein firmeninternes und passwortgeschütztes WLAN, das von der Geschäftsleitung und von autorisierten Mitarbeitern verwendet wird.

Warum ist es Ihrer Meinung nach wichtig, in einer Eventlocation wie dem Matrimonium Kollnbrunn, WLAN anzubieten?
Nicht alle Besucher haben ein unlimitiertes Internet, manche kommen aus dem Ausland und haben kein inkludiertes Datenvolumen. Auch diese haben mit Freewave ohne viel Aufwand die uneingeschränkte Möglichkeit, Freunden und Bekannten mithilfe der sozialen Medien wie z.B. Facebook oder Instagram authentische Eindrücke aus dem Matrimonium zu vermitteln, was natürlich für uns einen willkommenen Werbeeffekt mit sich bringt.

Was gefällt Ihnen an Freewave besonders gut?
Ich habe genau einen kompetenten Ansprechpartner für das Internet und muss mich nicht in der Warteschleife irgendeines Netzanbieters zu Tode langweilen. Sollte die Verbindung einmal getrennt sein, werde ich automatisch von Freewave verständigt, was natürlich auch im Hinblick auf digitale Überwachungssysteme ein großer Vorteil ist.

Matrimonium Kollnbrunn: Hochzeit | Freewave

Matrimonium Kollnbrunn: Wedding Location | Freewave

Matrimonium Kollnbrunn
Am Kellerberg 10
2222 Kollnbrunn

+43 681 815 56 526
www.matrimonium.at

Alle Fotos (c) Matrimonium Kollnbrunn.

Gratis WLAN von Freewave auf Buslinien von Blaguss

FreewaveUndBlaguss

Ab sofort gibt es auf zahlreichen Buslinien der Blaguss Gruppe gratis WLAN von Freewave!

  • Air-Liner Flughafentransfer
  • WESTbus-Strecken Wien–Klagenfurt, Linz–Graz, Linz–Prag
  • Burgenland Schnellkurse von/nach Wien
  • FlixBus Kooperationslinie Graz–Salzburg

Wie bei allen Freewave-Hotspots gilt: Mit einem Klick ist man online. Keine Registrierung, keine SMS, kein Code.

„Unseren Fahrgästen bieten wir durch die neue, stabile und schnelle auf LTE basierende Freewave-Technologie einen besseren Service. Ebenso wird es keine künstliche Beschränkung des Gesamt­download­volumens oder der Verbindungsdauer geben“, freut sich Mag. Thomas Blaguss über die Kooperation mit Freewave.

Wir freuen uns auch!

T-Mobile Wisepilot Navigation mit Freewave Hotspots

T-Mobile Wisepilot Navigation mit Freewave Hotspots

T-Mobile Wisepilot mit Freewave HotspotsAb sofort finden alle T-Mobile Kundinnen und Kunden mit dem Wisepilot Navigationspaket auch alle Freewave Hotspots von unterwegs. Mit T-Mobile Wisepilot wird Ihr Handy oder Smartphone zum Navigationsgerät. Mit nur wenigen Handgriffen können Sie sich den Weg zum Lieblingslokal mit gratis WLAN von Freewave ansagen lassen oder die nächstgelegenen Hotspots in einer Liste betrachten.

Die Navigationssoftware steht für eine große Anzahl von GPS-fähigen Handys und Smartphones zur Verfügung und kann neben Freewave Hotspots unter anderem auch wichtige Adressen, standortbezogene Angebote und aktuelle Verkehrsmeldungen anzeigen.

Viel unterwegs?

Sie können übrigens unsere Hotspot-Liste auch in verschiedenen Dateiformaten abspeichern und mitnehmen. Rechts neben der Liste oder unter dem Menüpunkt Downloads finden Sie die unterstützten Formate, wie sie zum Beispiel mit TomTom Navigationsgeräten oder Nokia Ovi Karten verwendet werden können.

Mit unserer kostenlosen App für iPhone und iPod touch, die natürlich auch auf dem iPad funktioniert, haben sie unsere Standorte ebenfalls stets griffbereit, inklusive aktuellem Funktionsstatus.

Freewave API

T-Mobile Wisepilot nutzt die Freewave API, über die man sämtliche Freewave-Standorte abrufen und in die eigene Website oder Applikation einbauen kann. Falls auch Sie Interesse an einem API-Zugang haben, schicken Sie uns bitte einfach eine kurze E-Mail.

Foto: sxc.hu/krilm

WLAN / WiFi in Jesolo 2010

An dieser Stelle wurde letztes Jahr darüber berichtet, welche Hürden zu meistern sind, wenn man in Lido di Jesolo per WLAN online gehen möchte. Für dieses Jahr gilt: Nichts ist mehr, wie es war.

Die Stadt Jesolo legte ihren WLAN Hotspot still. Stattdessen errichtete der italienische WLAN Provider Guglielmo einen riesigen Hotspot, der den gesamten Strand und viele Plätze abdecken soll. Um das WLAN zu nutzen, wird ein Login benötigt. Dieses erhält man mittels SMS-Authentifizierung, bei der man auch gleich seine Zustimmung zu SMS Werbung erteilen muss. Die Nutzung des WLANs ist für Touristen insgesamt nur mehr 10 Stunden lang gratis. Rubbelkarten, wie sie im Vorjahr noch an Urlauber ausgegeben wurden, sind den Einheimischen vorbehalten.

Als Alternative bietet sich eine Datenlösung von 3 an. Durch „3 like home” fallen keine Roaminggebühren an. Beim Praxistest zeigte sich allerdings, dass dieser Zugang nur zu Uhrzeiten brauchbar war, als die meisten Menschen noch schliefen (gemessene Spitze um fünf Uhr früh: 2 Mbit/s). Ansonsten kamen Erinnerungen an analoge Zeiten auf: 56 Kbit/s Modems waren schnell im Vergleich zu dem, was tagsüber über 3 möglich war.

Flyer: WLAN in Jesolo Flyer: WLAN in Jesolo

  • Seite 1 von 3
  • 1
  • 2
  • 3