Hinter den Kulissen: Freewave-Installation im Sechser

Freewave: Hotspot-Installation Wien

Jede Freewave-Installation hat so seine Besonderheiten. Auch bei der Installation in der neuen Clubbar Sechser im Palais Pálffy am Josefsplatz gab es einiges zu beachten. Mit dem Sechser hat Geschäftsführer Nikolaus Seiberl nämlich keinen Stein auf dem anderen gelassen. Im Gegenteil: Die Räumlichkeiten wurden komplett umgebaut und jede Ecke mit ganz viel Liebe zum Detail geplant und umgesetzt. Bei einem derart ausgeklügelten Konzept muss natürlich alles stimmen, auch die Internetversorgung für interne Zwecke und die Gäste. Und genau darum kümmern wir uns natürlich gerne!

Freewave: Sechser Clubbar in Wien

Freewave-Installation im Club Sechser in Wien

Vor jeder Installation steht erstmal eine Standortanalyse. Bei dieser wird eine genaue funktechnische Analyse durchgeführt, aber auch geschaut, wo und wie man die einzelnen Access Points anbringen kann. Im Sechser wurde hier an alles gedacht: Die einzelnen Access Points konnten nämlich ganz einfach und diskret in der Decke versteckt werden. Dadurch ist für die Gäste keiner der Access Points sichtbar, für uns sind sie aber trotzdem leicht zugänglich.

Unser Tipp: Involvieren Sie unser Team am besten in die Umbauarbeiten, so können bereits vorab gute Lösungen für die Anbringung der einzelnen Access Points gefunden und eingeplant werden.

Freewave-Installation: Clubbar Sechser

Freewave-Installation: Internet-Hotspot

Im Sechser sorgen gleich mehrere Access Points für einen perfekten Empfang im gesamten Clubbereich. Und das, ohne dass man auch nur einen davon sieht. 😉

Wir wünschen dem gesamten Sechser-Team viel Erfolg und den BesucherInnen ganz viel Spaß beim lossurfen!

Interesse an einer Zusammenarbeit mit Freewave? Dann am besten einfach telefonisch unter +43 1 804 01 34 oder per E-Mail an office@freewave.at bei uns melden!

Keine Kommentare

Kommentar schreiben