Häufig gestellte Fragen

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?
Die monatliche Servicegebühr liegt bei mindestens € 99,– (exklusive 20% USt). Darin enthalten sind der Freewave WLAN Service inklusive Internetanschluss, Wartungsvertrag (siehe Funktionskontrolle), Vermarktung Ihres Standorts und monatliche Nutzungsstatistiken.
Die einmaligen Installationskosten sind immer individuell. Kontaktieren Sie uns, um eine Besichtigung zu vereinbaren.
Ist der Internetanschluss in der monatlichen Servicegebühr inkludiert?
Ja.
Fallen sonst noch zusätzliche Kosten an?
Nein.
Müssen meine Gäste Werbung ansehen, bevor Sie Freewave nutzen können?
Nein.
Kann ich ein WLAN Bankomat/Kreditkartenterminal von Card Complete über Freewave betreiben?
Ja. Schon seit einigen Jahren besteht eine technische Kooperation zwischen Card Complete und Freewave. Die Technikabteilungen beider Unternehmen kommunizieren direkt miteinander – zu Ihrem Vorteil.
Hat der Internetanschluss von Freewave ein Datenverkehrslimit?
Nein. Der Freewave Internetanschluss ist ein „Flat Rate” Anschluss. Dadurch entstehen auch bei sehr intensiver Nutzung keine Zusatzkosten.
Kann ich den Freewave Anschluss für meine betriebliche Internetanbindung mitverwenden?
Ja.
Ist mein internes LAN dann gegen Zugriff durch Gäste geschützt?
Ja.
Kann meine Kassenfirma/mein IT Betreuer über den Freewave Anschluss meine Kassen/PCs fernwarten?
Ja, wenn von Ihnen gewünscht.
Welche Geräte unterstützt Freewave?
Freewave funktioniert mit allen Geräten, die die WLAN-Standards 802.11b (11 Mbit/s) bzw. 802.11g (54 Mbit/s) unterstützen und über einen Webbrowser verfügen. Das inkludiert so gut wie alle modernen PDAs, Laptops, Smartphones und Netbooks.